Vollrestauration Mehari

Vollrestauration Mehari

Der Hilfsrahmen wurde mit neuen Rohren repariert und alle Teile entweder feuerverzinkt oder spritzverzinkt und lackiert.

Der Motor erhielt eine Revision mit neuen Zylindern/Kolben und einer 9:1 Verdichtung.

Das Getriebe wurde revidiert und es wurde von Trommel- auf Scheibenbremsen umgebaut.

Selbstverständlich wurde das „Renn-Dromedar“ vorgeführt als Veteran dem Kunden übergeben.

Möchten auch sie einen Mehari restaurieren oder optimieren? Kontaktieren sie mich.